Spielberichte

 

 

15.9./16.9.2018

 

Männliche E2

STV 2:  Unna Massen   17:2 (9:0)

Die jüngsten Schlüsselträger feierten den ersten Sieg gegen Unna Massen. Schnell ging man mit 3:0 in Führung und im Verlaufe des Spiels zeigte sich, dass die Soester in vielen Belangen überlegen waren. Allein die mangelnde Chancenauswertung verhinderte einen höheren Sieg.

Soester TV:  Oldenburg, Schäfer, Vossen, Guth, Sterz, Thiemann, Hense, Daitsche, Stauss

 

E-Jugend weiblich Kreisliga

Soester TV – Königsborner SV

22:13 (14:4)


Nach anfänglichen kurzen Startschwierigkeiten insbesondere in der eigenen Deckung und einigen leichtfertig verworfenen Bällen fanden die Soester Mädels gut ins Spiel. Aus einer dann zunehmend aufmerksamen Abwehrarbeit heraus wurden zahlreiche Ballgewinne verzeichnet, die häufig über ein direktes Gegenstoßspiel zu schnellen Torerfolgen verwertet wurden.Auch in diesem Spiel konnte schon frühzeitig viel durchgewechselt werden und alle Spielerrinnen konnten somit erneut viel Spielzeit erhalten. Trotz der vielen Wechsel war das Soester Spiel unverändert gut, sodass durch eine geschlossene Mannschaftsleistung am Ende ein sicherer und verdienter Heimerfolg gefeiert wurde.

 Spielerinnen: Lotta Heinert, Lara Bimpage, Gesa Blesken, Anna Lisa Boschert, Mette Breuer, Mia Dickhaut, Tessa Fedunin, Sina Jäger, Lena Jäsche, Elisabeth Kreismann, Jana Marquardt, Luna Schoo

 

D-Jgd. männl. 1. Kreisklasse

Soester TV 2 mD - Polizei SV Bork 18:8 (8:5)

 

Die Jungs starteten noch etwas verschlafen in das früh angesetzte Spiel. Die Abwehr war zu zögerlich und ließ zu viele Torwürfe zu. Auch im Angriff waren wir zu Beginn zu zögerlich und konnten uns von Beginn an nur langsam absetzen. Nach und nach kamen wir aber immer besser ins Spiel. In der zweiten Halbzeit waren dann alle richtig wach. Die Abwehr störte immer wieder den Spielaufbau der Borker und mit guten Aktionen im Angriff bauten wir den Vorsprung weiter aus. 

 

 

Spieler: R. Fuchs, C. Coerschulte, N. Sterz, A. Tillmann, P. Fischer, M. Schons, T. Neumann, J. Hartwig, M. Böhmer, J. Körner, N. Wilde, H. Knippschild

 

Soester TV - JSG HLZ Ahlen 18:12 (9:10)

 

Die Soester Mädels kamen gut in ihr erstes Heimspiel. Hinten wurde konsequent zugepackt, sodass der Gast zu langen Angriffen mit schlechten Abschlüssen gezwungen wurde. Im Angriff wurde der Ball flüssig durchgespielt und so leichte Tore erzielt. 

Durch Unkonzentriertheiten wurde Ahlen Mitte der ersten Halbzeit ins Spiel gebracht. In der Abwehr waren die Lücken zu groß, vorne wurden Chancen leichtfertig vergeben, sodass man mit einem 1-Tore Rückstand in die Kabine ging. In Halbzeit 2 war eine überragende Abwehr der Grundstein zum Sieg. Insgesamt wurden nur zwei Gegentore zugelassen. Vorne im Angriff spielte man wieder geduldiger und kam so über den Kreis und Einläufer zu einfachen Toren. Am Ende stand ein verdienter 18:12 Sieg zu buche. 

 

Soester TV: Diers, Neumann, Michel, Coskun, Linnenbrügger, Schulte, Bilke, Wiengarn, Küppers, Nekrou Attou, Rothe, Hemsen

 

 

Männl A2

 

Soester TV - Hammer SC 2008                20 - 30

 
 
Ein unglücklicher Einstand im ersten Heimspiel. Unsere ungenügende Abwehrleistung wurde diesmal nicht durch ein gutes Angriffsspiel kompensiert. Stattdessen leistete man sich eine eklatante Fehl- Wurfquote. Einzig Finn Aaron Waesch erwies sich, wie auch schon im letzten Spiel, als Tor Garant. Die übrigen Spieler, ausgenommen Torwart Marco Wolff, schafften es nicht den Schalter umzulegen um die Niederlage zu verhindern.
 
 
Finn Aaron Waesch (12), Silas Poppe (1), Jasper Fuhrmann (2), Felix Preuss, Christian Segger (2), Marco Kellner, Marko Wolf, Edwin Laukert (2), Finn Tonneau (1)
 
 



Der Jugendförderverein gratuliert der weibl D1 zum Gewinn des Kreispokals
Der Jugendförderverein gratuliert der männl. E zum Gewinn des Kreispokals

Folgende Sponsoren unterstützen den JFV

Druckversion Druckversion | Sitemap
© STV Jugendförderverein e.V.